mehr Wachstum und weniger Inflation

Jens Weidmann, der Präsident der Bundesbank hat sich zuversichtlich über die Entwicklung in Deutschland im kommenden Jahr geäußert, so schreibt es die Süddeutsche am 28.12.2014

Das Jahr 2015 wird nach Ansicht des Präsidenten der Deutschen Bundesbank besser als erwartet. “Nach derzeitigem Stand und wenn der Ölpreis so niedrig bleibt, wird die Inflation noch niedriger als gedacht, das Wachstum aber besser”,  sagte Jens Weidmann der FAZ. “Europa geht es nicht so schlecht wie mancher glaubt.” Den ganzen Artikel gibt es hier.

Wir wünschen Ihnen einen Start in das neue Jahr, der voller Freude und Erwartung ist. Wir wünschen Ihnen, Ihren Mitarbeitern und Familien ein erfolgreiches Jahr 2015. Wir wünschen Ihnen nicht nur gute Abschlüsse, sondern auch Zeit zur Reflektion und Begegnung.